StartseiteÜber michHypnosetherapiePaartherapieSingle-CoachingBurn-Out-Behandlung/PräventionAdj. Naturheilverfahren

Allgemein:

Startseite

Kontakt

Anfahrt

Kosten

Impressum


Burn-Out-Syndrom/Chronischer Stress

Was ist eigentlich Burn-Out?
Burn-Out ("Ausgebrannt-sein") ist ein Zustand starker Erschöpfung körperlicher und psychischer Kräfte. Hintergrund eines typischen Burn-Out-Syndroms sind lange Phasen von Überlastung ohne entsprechende Erholungsphasen. Chronischer Stress zieht sich unabhängig von Alter und sozialer Stellung durch alle Bevölkerungsschichten.

Hauptsymptome sind:

- Gefühle des Versagens
- Angst vor Anforderungen
- permanente Müdigkeit und Erschöpftsein
- Schlafstörungen
- Konzentrationsstörungen
-
» Depressionen
- chronische Motivationslosigkeit
- Stimmungsschwankungen
- körperliche Beschwerden (Kopf- und Rückenschmerzen, Magen-, Darmbeschwerden)

- hoher Blutdruck

Die Folgen eines Burn-Out, bzw. von chronischem Stress können jeden von uns treffen, und in unserer leistungsorientierten Gesellschaft fällt es vielen immer schwerer, sich davor zu schützen.

Gefährdet sind vor allem Menschen:

- mit einem hohen Perfektionsanspruch, "Idealisten",
- die keine Grenzen setzen, nicht "Nein-sagen" können,
- die immer nur für andere da sind,
- die sich widersprechenden Anforderungen (z.B. Vereinbarkeit von Familie und Beruf) nicht mehr gewachsen sind,
- die keine Arbeit haben,
- die sich einem dauernden Leistungsdruck nicht gewachsen fühlen (auch Schüler!)


Neuro-Stress-Test

Die Schwere eines Burn-Out-Syndroms ist nicht nur an den Symptomen erkennbar, sondern läßt sich objektiv messen. Stress setzt im Körper die sogenannte neuroendokrine Funktionsachse in Gang, wobei der wichtigste hormonelle Faktor das Cortisol ist. Cortisol ist das wichtigste Stresshormon und spielt bei vielen Funktionen im Körper (Blutdruck, Blutzuckerkontrolle, Immunabwehr) eine Rolle.
Bei der Diagnose von Stressbelastungen ist Cortisol ein aussagekräftiger Parameter! Durch einen einfach durchzuführenden Speicheltest können sie Ihre derzeitige Stressbelastung bestimmen lassen.


Therapie

Bei der Behandlung von Burn-Out/Chronischem Stress ist eine individuelle, bedürfnisorientierte Therapie von größter Bedeutung für den Erfolg. Zur Erreichung des persönlichen Therapiezieles bedarf es eines genau auf die Situation des Betroffenen abgestimmten Behandlungsplanes. Ich biete daher in meiner Praxis eine Reihe von Therapie-Bausteinen an, die individuell zusammengestellt, aber auch einzeln genutzt werden können:

1. Coaching, hypnotherapeutisches Mentaltraining

Veränderungen auf der psychischen Ebene:

- Auflösung Stress auslösender Gedanken
- Befreiung von Grübelzwängen
- Aufbau innerer Schutzmechanismen (z.B. "Nein-sagen" können)
- Ressourcenaktivierung (wer bin ich wirklich, wo bin ich stark?)
- Übungen zur Achtsamkeit
- Anleitung zur Selbsthypnose (z.B. bei Schlafstörungen)

2. Zufuhr von Vitalstoffen und wichtigen Spurenelementen und Aminosäure, um die Depots des Körpers schnell und effektiv wieder aufzufüllen.

3. Akupunktur: gezielte Nadelung der für eine Beruhigung des Nervensystems zuständigen Entspannungspunkte.

4. Homöopathische Medikation: Stimulation der Selbstheilungskräfte und Verbesserung des Energiezustandes.